HSS Logo                                                                       

 

www.schollgym-ulm.de / Schulleben / Allgemeines / Berichte: Im Scholl, ums Scholl... > Wissen über das Thema „Drogen“ - Präventionsveranstaltung am Scholl-Gymnasium
.

Wissen über das Thema „Drogen“ - Präventionsveranstaltung am Scholl-Gymnasium

Am 11. Dezember hatte die Klasse 8a einen etwas anderen Schultag. Kriminalhauptkommissarin Frau Bender von der Ulmer Polizei besuchte die Schülerinnen und Schüler, um mit ihnen über das Thema Drogen zu sprechen. Welche Drogen sind den Achtklässlern bekannt? Welche Stoffe zählen zu den Drogen? Welche gesundheitlichen und gesellschaftlichen Folgen besitzt der Konsum von Drogen? Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen und um die Problematik besser zu verstehen, konnten sich die Achtklässler mit Hilfe von „Drogenkärtchen“ über legale und illegale Drogen informieren. Neben Cannabis und LSD, Alkohol und Nikotin wurden auch ganz spezielle Arten von Drogen wie Klebstoffe und Deo angesprochen. Da einige der Drogen ab einem bestimmten Lebensalter legal zu kaufen sind, „ist es wichtig, dass man weiß, wie man sich verhalten soll, wenn man auf Veranstaltungen oder im Freundeskreis Drogen angeboten bekommt“, betonte Fr. Bender. In einem Erklärvideo, das auch derartige Situationen beispielhaft aufgriff, erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie schnell man so mit Drogen in Berührung kommen kann. Bei weiteren Präventionsveranstaltungen erhielten auch die anderen achten Klassen so wertvolle Tipps, um selbstbewusst einen Kontakt mit Drogen zu vermeiden.

altalt 

Edvige Togbe & Anna Lindt, beide 8a